Spielgruppe Eulen-Nest


Unser Ansatzpunkt ist die Aussage von Maria Montessori:"Hilf mir, es selbst zu tun."

Die Kinder werden stark und gewinnen an Selbstvertrauen mit allem, was sie selber tun und selber erreichen. Sie finden sich und werden zu selbständigen Persönlichkeiten. Sie merken, genauso wie ich bin und wie ich es kann, ist es gut. Das Freiespiel und das Selber-Erlenen prägen ein Leben lang.

Unsere Spielgruppen
Eine Konstante Gruppe von Kindern ab ca. drei Jahren bis zum Kindergarteneintritt, die sich regelmässig zum Spielen treffen. Spielgruppenleiterinnen betreuen die Kinder ein oder zweimal pro Woche.


Was lernt ein Kind in unserer Spielgruppe?
Einen Platz in einer Gruppe zu finden, Rücksicht zu nehmen, einander zu helfen, aufeinander Acht zugeben, zu streiten und Frieden zu schliessen. In unserer Spielgruppe wird gespielt, musiziert, entdeckt, mit verschiedensten Materialien gewerkelt, gemalt, Geschichten gehört, Lieder gesungen. Für uns steht das gemeinsame und kreative Machen im Vordergrund und nicht das Herstellen von vielen Bastelprodukten. Im Wald wird jede Jahreszeit ertastet. Der Wald ist ein riesen Abenteuer. Ihn zu entdecken mit all den vielen Geheimnissen, welche erforscht werden können, regt die Fantasie jedes Kindes an. Die Kinder können selber entscheiden, ob sie teilnehmen möchten am Angebot oder ob sie lieber nur zuschauen und beobachten wollen. Wir haben keinen Lehrplan. Wir bieten einen Freiraum darin können die Kinder sich frei entfalten und bewegen, wir haben aber auch Grenzen. Der Kontakt und Austausch mit den Eltern ist uns wichtig.